Pirates müssen weiter um den Klassenerhalt kämpfen

Nach einer knappen Niederlage zu Hause gegen die Holzgerlingen Twister (21 : 20) müssen die Frankfurter weiter um den Klassenerhalt kämpfen.

 

Die Offense beider Mannschaften brauchten ein Quarter um ins Spiel zu finden und so konnte man gute Plays der Defense sehen. 

Im zweiten Quater passte Reginald Haynes (#2) zu Swen Friedrich (#88) und holte so den ersten Touchdown und die Führung für die Pirates. Der Kick zum 0 : 7 von Orkan Meral (#96) war gut. Doch schon im nächsten Drive der Twister fand #23 (Martin Ehrenfried) eine Lücke in der Defense und holte sich den Touchdown. Der Kick von #4 (Detlef Schuster) war gut und somit stand es nun 7 : 7. Der nächste Rush von #23 (Martin Ehrenfried) war wieder gut, doch wegen einer Strafe (Holding) gegen Holzgerlingen zählte der Touchdown nicht. Doch QB #18 (Christoph Münster) fand kurz darauf #4 (Detlef Schuster), welcher die nächsten 6 Punkte holte. Anschließend kickte #4 (Detlef Schuster) erfolgreich zum 14 : 7 für Holzgerlingen. Die Pirates versuchten nun kurz vor der Halbzeit den Ausgleich zu erzielen, doch die wenigen Sekunden reichten dafür nicht.

Im dritten Quater konnte wie im ersten Quater keines der Teams Punkte machen und somit wurde es zum Ende hin immer spannender. 

Im letzten Quater kämpften die Pirates sich mit eine einem Pass von Reginald Haynes (#2) auf Fred Liepner (#83) und zurück. Dieser trug den Ball über den halben Platz bis in die Endzone. Der Kick von Orkan Meral (#96) war gut und somit stand es wieder unentschieden. Doch bereits nach vier Spielzügen konnte QB #18 (Christoph Münster) durch einen eigenen Lauf die Twister wieder in Führung bringen. Anschließend kickte #4 (Detlef Schuster) erfolgreich zum 21 : 14 für Holzgerlingen. Den folgenden Kick-Off von Holzgerlingen nahm Fred Liepner (#83) gerne entgegen und trug den Ball zurück in die Endzone und verkürzte somit schnell auf 21 : 20. Da der Kick von Orkan Meral (#96) nicht gut war lagen die Pirates einen Punkt zurück. Nun versuchte die Offense von Holzgerlingen den Ball so lange wie möglich zu behalten und knieten am Ende das knappe Ergebnis ab.

Nun finden die Franfurter sich auf einem Abstiegsplatz wieder und müssen so nächste Woche Sonntag das Spiel in Kirchdorf gewinnen um den Klassenerhalt zu schaffen.

   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Dez 15 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene