Pirates verlieren auch zweites Heimspiel mit nur zwei Punkten

Die Pirates gingen früh in Führung, konnten aber die versuchte Two-Point-Conversion nicht in Punkte umwandeln. So konnten die Razorbacks durch einen Touchdown samt PAT das Spiel zu ihrem Vorteil drehen. Nach häufigen Ballwechseln durch Interceptions und Punts waren es erneut die Ravensburger, die den Ball in die Endzone brachten. Und auch die nächsten Punkte gingen an Ravensburg, zum Zwischenstand von 20:6. Die letzten Punkte der ersten Hälfte gingen aber wieder an die Gastgeber. Stand zum Wiederanpfiff: 20:12. Doch trotzdem waren es erneut die Razorbacks, die punkteten. Zum Ende des 3. Quarters lagen die Gäste 26:12 vorne. Während das Spiel durch viele Flaggen immer wieder unterbrochen wurde fingen die Pirates an sich zurück zu kämpfen und erzielten im letzten Viertel noch einmal 12 Punkte. Doch Ravensburg konnte beide Male den Versuch der Frankfurter 2 Zusatzpunkte zu erzielen verhindern, so dass es am Ende  24:26 stand.

Das nächste Heimspiel der Frankfurt Pirates findet am 14.06. gegen die Pforzheim Wilddogs statt. Am 23.05. sind die pIrates zu Gast bei den Kaiserslautern Pikes.

Autor: Tristan Michels

 

   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Nov 25 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene
So Feb 11 @13:11 -
Pirates @ Fastnachtsumzug "Großer Rat"
Di Feb 13 @14:11 -
Pirates @ Faschingsumzug "Klaa Paris"
Fr Feb 23 @19:00 -
Spring Cheerleading Tryout 2018