Pirates verlieren Auftaktspiel in den letzten 8 Sekunden

Am 19.04. waren die Gießen Golden Dragons zu Gast bei den Frankfurt Pirates. Die Pirates starteten gut in die erste Hälfte und holten sich den Ball im ersten Drive der Gießener dank einer Interception von  Cam Richmond zurück und erzielten direkt den ersten Touchdown des Spiels. Nach verwandeltem PAT (Randy Agnew) stand es dann 7:0 für die Gastgeber. Auch den zweiten Ballbesitz der Dragons beendete Cam Richmond vorzeitig. Auch dieser Angriff auf die Gießener Endzone endete mit einem Touchdown für die Pirates, jedoch konnte der PAT nicht verwandelt werden. Im Gegenzug stellte Gießen die Strategie um, verlegte sich auf kurze Pässe und Läufe und konnte so ihren ersten Touchdown und PAT erzielen. In der zweiten Hälfte wechselte der Ball immer wieder den Besitzer, letztendlich waren es aber die Golden Dragons, die den nächsten Touchdown erzielten. Auch den nächsten Ballbesitz konnten die Pirates nicht in Punkte umwandeln und so konnten die Gießener einen weiteren Punktgewinn erzielen. Bei einem Stand von 13:21 rappelten sich die Pirates aber noch einmal auf und erzielten durch einen langen Pass auf Cam Richmond und einer anschließenden Two-Point-Conversion den Ausgleich. Den anschließenden Onside-Kick konnten die Dragons für sich gewinnen, verloren den Ball aber an der 20-Yard-Linie der Pirates nach dem 4. Down. Mit 8 Sekunden auf der Uhr verloren die Frankfurter den Ball durch einen Fumble. Die Gießener versuchten sich an einem Fieldgoal und erzielten so den 21:24 Endstand.

Das nächste Heimspiel der Pirates findet am 26.04. gegen die Ravensburg Razorbacks statt. Kick-Off um15 Uhr. Um 11 Uhr trifft die U19 auf Frankfurt Universe.

   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Nov 25 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene
So Feb 11 @13:11 -
Pirates @ Fastnachtsumzug "Großer Rat"
Di Feb 13 @14:11 -
Pirates @ Faschingsumzug "Klaa Paris"
Fr Feb 23 @19:00 -
Spring Cheerleading Tryout 2018