Pirates verlieren Auftaktspiel in Wiesbaden

Am 26.04. waren die Frankfurt Pirates zum Saisonauftakt in der GFL2 bei den Wiesbaden Phantoms zu Gast.

 

Gegen die Phantoms, die letztes Jahr aus der GFL1 abgestiegen waren, zeigten die Pirates in der ersten Hälfte ein ordentliches Spiel, in der zweiten Halbzeit fehlte es aber an Konsequenz. So stand es am Ende 20:6 für die Gastgeber .

 

Im ersten Viertel konnten die Phantoms durch ein Fieldgoal zwar in Führung gehen, allerdings konnten die Pirates im Gegenzug durch einen großartigen Touchdown durch Randy Agnew # 36 in Führung gehen. Leider wurde der PAT-Versuch nicht erfolgreich genutzt, so dass es zum Ende des Viertels 6:3 für die Pirates stand. Nach dem Seitenwechsel schafften die Phantoms den Ausgleich zum 6:6, durch eine bärenstarke Abwehrleistung der Pirates-Defense blieb es aber bis zur Halbzeit dabei.

 

Zum Beginn der zweiten Halbzeit sah es so aus, als hätten die Pirates die Wiesbadener gut unter Kontrolle, doch den Phantoms gelang nach einigen inkonsequenten Tackles der Frankfurter Defense ein beeindruckender Touchdown über 65 Yards. Die Pirates-Offense machte Druck, doch oft fehlten die entscheidenden Inches zum neuen First Down an aussichtsreichen Feldpositionen.  So gelang es den Phantoms ihre Führung zu halten und diese sogar noch zum Endstand von 20:6 auszubauen.

 

Am kommenden Sonntag, den 4. Mai treten die Pirates im „Hessen Schoppe“ gegen die Darmstadt Diamonds an. Kick-Off 15:30 Uhr in der Commerzbank Arena.

 

Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstütung.

 

Autor: Tristan Michels

   

Wir bedanken uns bei  

   

Termine  

Sa Nov 25 @20:00 -
Line Dance für Anfänger und Fortgeschrittene
So Feb 11 @13:11 -
Pirates @ Fastnachtsumzug "Großer Rat"
Di Feb 13 @14:11 -
Pirates @ Faschingsumzug "Klaa Paris"
Fr Feb 23 @19:00 -
Spring Cheerleading Tryout 2018